Montagsfrage: Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?

01st Juli 2013

montagsfrage_banner

Die Montagsfrage von Paperthin für diese Woche lautet:

Welches Buch ist dein Halbjahresfavorit 2013?

Im Moment dreht es sich verständlicherweise überall um die besten Bücher des ersten Halbjahrs 2013. Hier könnt ihr meine Top Ten finden, die Krone aber bekommt Jellicoe Road von Melina Marchetta.

R006-Jellicoe Road

Es kommt nicht oft vor, dass mich ein Buch so verzaubert, so fesselt, dass ich nicht nur nicht aufhören kann zu lesen, sondern auch noch das Gefühl habe, als wäre ich mitten drin, als würde ich dort stehen, dort auf der heißen, staubigen Jellicoe Road bei den Mohnblumen. Die Atmosphäre, die Frau Marchetta mit ihren Worten erschuf, war einfach nur atemberaubend. Ich habe die Hitze Australiens auf der Haut gespürt, habe das Zirpen der Grillen gehört und die über allem liegende Melancholie förmlich auf der Zunge geschmeckt, mich von ihr einlullen und tragen lassen. Ich habe mit Taylor und ihrer Clique in den territory wars mitgefiebert, ich habe Stück für Stück die Rätsel gelöst, die Hannahs Verschwinden und die durcheinandergeratenen Kapitel ihres Buches umhüllten, ich habe Sommerferien voller Freiheit und Freundschaft genossen, ich habe mich in Jonah Griggs verliebt – und ich habe ganze Seeen mit meinen Tränen gefüllt.

Prinzipiell würde ich dieses Buch jedem ans Herz legen, vielleicht sollte man aber Lust auf atemberaubende Melancholie und große Geheimnisse mitbringen. Mich jedenfalls hat es einfach nur verzaubert und wenn ich das Buch bzw. die Stimmung kurz und knapp beschreiben sollte, dann würde ich das mit einem Lied von Lana Del Rey tun. Zwar passen die Lyrics nur stellenweise, aber die Melodie fängt doch genau die Atmosphäre ein: Summertime Sadness.

Mach mit

Du hast zu dem Thema auch was zu sagen? Dann mach doch mit! Die Teilnahme ist ganz einfach: Jede Woche veröffentlicht Paperthin eine neue Montagsfrage, die innerhalb einer Kalenderwoche von dir beantwortet werden kann. Schreibe deine Antwort auf die Montagsfrage als Artikel auf deinem Blog und verlinke diesen im Anschluss hier mithilfe des Formulars.

Share with:

Leave a reply